Die Kulturregionen / Münsterland / 

kulturregion münsterland

natürlich voller ideen

Das Münsterland ist eine dynamische Region im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne, Stadt und Land, Bodenständigkeit und innovativer Kraft, regionalem Bewusstsein und internationaler Orientierung. Diese Spannungsfelder prägen auch die Kultur der Region.

Das Münsterland ist bekannt für seine charakteristischen Parklandschaften, für wunderbare Schlösser und Burgen, historische Innenstädte sowie seine nahezu unendlichen Fahrradwege. Es ist eine dynamische Wirtschaftsregion, geprägt von einer Vielzahl innovativer mittelständischer Unternehmen. Doch diese lebenswerte Region hat noch weitaus mehr zu bieten. Zahlreiche kleinere und größere Museen und Galerien, Theaterhäuser sowie eine blühende Musiklandschaft sind nur einige der Highlights des Münsterlandes. Unverkennbare und charakteristische Architekturen bilden dabei die Kulisse für ein Kulturerlebnis, das in Erinnerung bleibt.
Die Kulturarbeit in dieser Region stützt sich auf zahlreiche bereits etablierte Institutionen, die in ihrem Bereich Herausragendes leisten. Mit seiner Dichte an Museen, Kunstvereinen, Konzerthäusern und Bühnen kann sich diese Kulturlandschaft auch im überregionalen Vergleich sehen lassen. Wer sich hier auf eine kulturelle Entdeckungsreise begibt, findet mehr als er zu hoffen wagte.
Das Münsterland steht für Traditionen, wirtschaftliche Stabilität und feste Orientierungen. Es ist jedoch auch Innovationsfeld für Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Dieses Innovationsfeld birgt thematisch und strukturell großes Potenzial für Kooperationen und künstlerische Auseinandersetzungen.
Die Initiierung dieser Kooperationen und Auseinandersetzungen sowie die Entwicklung kultureller Konzepte ist eine der zentralen Aufgaben des Kulturbüros Münsterland. Hier bekommen Kulturschaffende und Künstlerinnen und Künstler zudem fachliche Beratung und Vernetzung über die Antragstellung hinaus.
Träger des Kulturbüros ist der Münsterland e. V.


wissenswertes

Die ca. 360 Dülmener Wildpferde sind heute das einzige verbliebene Wildpferdevorkommen auf dem europäischen Kontinent. /
Dem Barock­baumeister Johann Conrad Schlaun verdankt das Münsterland einige ­seiner bedeutendsten Bauten. / Auf einer Länge von rund 960 km  ver­bindet die 100 Schlösser Route mehr als 100 Schlösser, Burgen, Herrensitze und Gräftenhöfe in der Region miteinander.
Regionale Spezialitäten: Töttchen (ehemals Arme-Leute-Essen,
heute regionale Spezialität), Pumpernickel (Vollkornbrot) und
Westfälischer Schinken

kontakt

Münsterland e. V. – Kulturbüro
Airportallee 1 
48268 Greven


Andre Sebastian 
Tel.: 02571 / 94 93 - 23
E-Mail: sebastian@muensterland.com

Lars Krolik
Tel.: 02571 / 94 93 - 26
E-Mail: krolik@muensterland.com

Kathrin Strotmann
Tel.: 02571 / 94 93 - 24
E-Mail: strotmann@muensterland.com



Website der Region


gremien

Im Kulturrat Münsterland versammeln sich ca. 50 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Verwaltung sowie verschiedener Kultursparten. Neben der Beratung der Förderprojekte für die Regionale Kulturpolitik setzt der Kulturrat Münsterland inhaltlich Impulse, bezieht Stellung zu kulturpolitischen Themen und gibt als Interessensvertretung der Kulturregion Gewicht. Der Kulturrat fungiert außerdem als beratendes Gremium für den Regionalrat des Regierungsbezirks Münster in Fragen der Regionalen Kulturpolitik. Ständige Gäste sind die Vertreterinnen und Vertreter des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Bezirks­regierung Münster.

kulturprofil

Projekte im Rahmen der Regionalen Kulturpolitik sollen die oben genannten Spannungsfelder und die im Folgenden beschriebenen Potenziale der Region in ihre Konzeption einbeziehen. Die Potenziale werden zu „Spielfeldern“ neuer Ideen und gewährleisten so eine Verwurzelung der Projekte in und mit der Region.
1. Potenzial: Innen- und Außenräume
2. Potenzial: Etablierte Institutionen
3. Potenzial: Innovationsfeld
Die spezifischen Potenziale sollen durch kooperative Kunst- und Kulturprojekte aller Sparten reflektiert und interpretiert werden.
So wird die Region noch stärker als bisher zu einem Ort der Entdeckungen und zu einem Labor der Gegenwartskunst.


Termine / Events

zurück vor
Sie befinden sich hier:Die Kulturregionen / Münsterland /